Newsletter

Worte der Woche

 

Jeden Morgen triffst du – meist unbewusst – die Entscheidung, WER DU HEUTE SEIN WILLST und WORAUF DU DEN FOKUS DEINER AUFMERKSAMKEIT RICHTEN WILLST.

Willst du jemand sein, der weiter jammern, klagen und sich beschweren will? 

Oder willst du dich als Schöpfer und Gestalter deiner INNEREN und ÄUSSEREN LEBENSWIRKLICHKEIT sehen und betätigen?

 

Robert Betz

 



Einsicht

 

Nimm dir jetzt gerade 3 Minuten Zeit und mach mal Pause?

  • Strecke und recke dich!
  • Stell dich mit geschlossenen Beinen so weit vom Schreibtisch weg, dass die Finger den Tisch beim Vorbeugen berühren.
  • Arme nach oben strecken.
  • Ausatmen und mit geradem Oberkörper nach vorn beugen - die Finger auf den Tisch legen

Variante ...

  • Einatmen
  • Das rechte Bein gestreckt nach oben bringen, fünf Atemzüge halten.
  • Ausatmen
  • Zurückkommen
  • Bein wechseln.

Spürst du, wie deine Energie ins Fliessen kommt? Und jetzt, viel Spass beim Weiterarbeiten.



Weitsicht

 

Der Wert deiner Zeit

 

Kennst du die Übung mit dem Messband?

 

Nein, dann hol dir ein Messband von einem Meter.

 

Wenn du eine Frau bist, dann markiere die Zahl 85.

Das ist der Altersdurchschnitt einer Frau.

Bist du ein Mann, dann zeichne bei 80.7 an.

 

Wie alt bist du jetzt gerade?

Markiere dein Alter auf dem Messband ein.

Wieviel Zentimeter (Zeit) bleiben dir noch, bis du die 85/80.7 erreicht hast.

 

Eindrücklich gell!

 

Du bist nur für eine begrenzte Zeit hier auf dem Planet Erde. Wenn du immer wieder zum Ende hinfühlst, spürst du das. Vielleicht kommt da ein Gefühl  für den besonderen Wert in dir auf, den jeder AUGENBLICK im HIER und JETZT hat.

 

Frage dich ...

Was soll ich sofort verändern, um nicht wertvolle Lebenszeit mit sinnlosen Dingen zu vergeuden?

 

Nutze deine wertvolle Zeit, mit Menschen und Situationen, die du für kostbar hältst.



Aussicht

 

Möchtest du Yoga auf deine Bedürfnisse zugeschnitten kennenlernen?

  • Möchtest du deine Yoga - Übungspraxis erweitern oder Fehlhaltungen korrigieren?
  • Oder hast du Lust, mit Freunden, Familie und / oder Kollegen einen sehr persönlich betreuten Yogaunterricht zu erfahren?
  • Lust auf Männeryoga? Dann auf die Matte, fertig, los! Wenn Männer Yoga praktizieren, entdecken sie, entspannt in der Kraft zu sein und zu bleiben?
  • Du möchtest deinen Mitarbeitern etwas Gutes tun und den kollegialen Zusammenhalt stärken und die Krankheitsquote reduzieren?
  • Dein Arbeitgeber stellt dir und den Angestellten Raum und Zeit zur Verfügung für präventive Gesundheitsmassnahmen?

Interessiert?
Dann nimm Kontakt mit mir auf!

 

Freue dich auf eine individuelle, sehr persönlich betreute Yoga-Praxis.



 

 

Lade Lebendigkeit und Glück in dein Leben ...

 

Andréa