Newsletter

Worte der Woche

 

Kinder verfügen über zwei SUPERKRÄFTE,

die, welche die meisten als Erwachsene verloren haben.

Die „bedingungslose Liebe“ und das völlige Fehlen von Vorurteilen.

 

Unbekannt



Einsicht

 

Heute zeige ich dir eine wunderbare Übung zur Kräftigung der Schulterblätter und der Brustmuskeln.

 

Wer seiner Brustmuskulatur Beachtung schenkt, leidet weniger an Nacken- und Schulterprobleme.

 

Ist der Brustmuskel verkürzt, zeigt sich das in einem Rundrücken. Ebenfalls zu beachten beim Karpaltunnel.

 

Komm in einen aufrechten Stand.

Beine hüftbreit. Die Arme sind neben dem Körper

 

1. Beim Einatmen

  • Hebe beide Arme seitlich hoch und beuge die Ellbogen.
  • Die Oberarme rotieren nach aussen, während sich deine Handflächen nach vorne öffnen.
  • Bewege die Schulterblätter zueinander und öffne dabei den Brustkorb

2. Beim Ausatmen

  • Bewege die Schultergelenke nach innen, indem du die Unterarme und die Hände nach unten führst.

Wiederholung 8x

 

Spürst du die Öffnung deines Herzraumes? Einfach befreiend...



Weitsicht