Newsletter

 

 

 

 

Zitat der Woche

 

 

Eine alte Türe schliesst sich

und eine neue öffnet sich,

und wieder gibt es eine

Chance für dich.

 

Autor unbekannt



Einsicht

 

Du stehst etwas unter Druck. Du musst noch einen Bericht schreiben oder eine gute Idee entwickeln. Aber die Luft ist raus!

 

Um frische Kreativität zu erhalten, halte inne und begib dich in folgende Übung:

  • Hebe den rechten Arm und lege die Handfläche in den Nacken.
  • Der Ellbogen zeigt zur Decke.
  • Dann hebe den linken Arm, umfasse mit der Hand den rechten Ellbogen ziehe diesen ganz sanft und ohne zu reissen ein wenig weiter nach links.
  • Die rechte Hand im Nacken strebt leicht nach unten und fördert so die Länge.
  • Lasse die Spannung in den Schultern mit dem Ausatmen gehen.
  • Löse die Position und wiederhole die Übung auf der Gegenseite.
  • Hebe dazu den linkenArm, führe die linke Hand in den Nacken.
  • Der linke Ellbogen zeigt jetzt zur Decke.
  • Mit der rechten Hand umfasse von oben den linken Ellbogen und ziehe wieder sanft daran.
  • Atme ruhig.
  • Löse die Haltung und lass die Arme an den Seiten locker herunterhängen.

 Lass jetzt deiner Kreativität freien Lauf....



Weitsicht

 

Folge deinem Herzen, dann kommst du in den Fluss, was immer du berührst.

 

Es gibt Lebenssituationen, die beginnen einfach und mit der Zeit werden sie kompliziert.

 

Dann tritt einen Schritt zurück, sieh dir an, bis zu welchem Punkt es noch einfach war.

 

Du wirst bemerken ...

 

... es wurde schwierig, als sich der Verstand mit seinen Worten, Wünschen, Forderungen und Argumenten immer mehr Einfluss verschaffte.

Oft ganz ungewollt und unbemerkt.

 

  • Kompliziertheit ist die BERUFUNG des Gehirns
  • Einfachheit ist die BERUFUNG des Herzens.

 

Wenn eine Lösung oder eine Idee einfach ist, so ist das ein Hinweis darauf, dass sie dem Herzen entspringt, dass du gerade im Herzen bist. Das fühlt sich spontan, frei und leicht an.

 

Wenn du jedoch Argumente und Bedenken einsetzt, dann bist du wieder im Kopf und es fühlt sich schwer, eng und langwierig an.

 

Wenn es kompliziert wird, kann es nicht das Herz sein. Dann verabschiede die Kompliziertheit und lasse wieder Einfachheit zu und kehre in deinen Lebensfluss zurück...



Aussicht

 

Wenn Kinder schwierig sind oder mit Störungen auffahren, dann liegt der Schlüssel bei den Eltern...

 

Oft ist es ein "Hilferuf" des Kindes an seine Eltern.

 

Kinder tragen unbewusst Geschichten und Schicksale der Eltern aus Liebe zum Familiensystem.

 

Wenn Vater / Mutter / Eltern sich auf den Weg machen, um zu schauen, was das Kind aus Liebe zu seinen Eltern für sie an Lasten trägt, kann Heilung geschehen.

 

In der Aufstellungsarbeit wird Unbewusstes und Übernommenes aufgedeckt. Dem Kind wird die unbewusste Last abgenommen und an die Eltern oder Ahnen zurückgegeben. Entspannung und Erleichterung kehrt ein. Ebenso bekommt das Kind den Platz zugeordnet, der ihm zusteht. Je nach Geschlecht an die Seite der Mutter oder des Vaters.

 

Wenn ein Thema längere Zeit ansteht, auch bei körperlichen Symptomen, lohnt sich ein Blick hinter die Kulisse.

 

Bei Kindern bis zu 8 Jahren, arbeite ich mit einem Elternteil, ohne dass das Kind anwesend ist. Älteren Kindern und Jugendlichen traue ich es zu, an einer Aufstellung im Beisein der Eltern mitzuwirken.

 

Meine Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern sind sehr positiv. Sie haben ein instinktives Gefühl für das Familiensystem und lassen sich sehr gut auf die emotionale und energetische Kraft ein.



 

 

 

 

 

Sei herzlich gegrüsst und lass dich von Fröhlichkeit und Liebe anstecken ...


Andréa Schaller